Naturfleischerei Wefers in Krefeld. Wir bieten Qualität, Service und Frische. Komplett aus eigener Zerlegung und Produktion! Wir beziehen ausschließlich ganze Tiere aus besonders tierartgerechter Naturhaltung aus dem Naturverbund Niederrhein, zusätzlich Hereford Rinder aus Strohhaltung vom Holtumer Landhof aus Duisburg, Lämmer aus Wesel vom Biobauern Koop, Enten & Gänse aus Freilandhaltung von der Brüterei Schellenberger aus Kalkar, Rehe vom Jäger Peters aus Wachtendonk (Niederrhein) und Wildschweine aus den Maronenwäldern an der südlichen Weinstrasse (Pfalz), Hirsche vom Revierförster Beemelmans aus Schermbeck, Legehennen aus Mobilstallhaltung (Freilandhaltung) vom Bauern Kaschinski aus Essen und vom Biohof Etzold aus Kevelaer, KIKOK Maishähnchen von der Schlachterei Borgmeier aus Delbrück.

 

frisches Lammfleisch

 

Aktuell haben wir wieder frisches Lammfleisch vom Biobauern Koop aus Wesel in der Theke. Mehr Natur geht einfach nicht. Koop hält seine Lämmer das ganze Jahr auf der Weide, hauptsächlich auf den Rheindeichen rund um Wesel ..... und das schmeckt man!

 

BARF Produkte für Hunde

 

Da wir unsere Plattform für getrocknete Kausnacks www.kauknochen.de an unseren Partner Pfotencampus in Iserlohn abgegeben haben, mussten wir eine Lösung für unsere frischen Produkte finden. Frisches Fleisch, Knorpel, Innereien & Fette können nun über unseren Shop www.naturfleisch.online bestellt werden.

Der Versand erfolgt über eine gekühltes Mehrwegsystem über DHL - ab 65 € frei Haus

 

richtige Suppenhühner

 

Ab dem 07. Januar werden wir wieder richtige Suppenhühner vorrätig haben. Diese kommen vom Landwirt Kaschinski aus Essen und wurden in Mobilstallhaltung gehalten. Die Legehennen wiegen ca. 1 kg und sind geschmacklich einfach unvergleichlich.

 

Kräuterbacon

 

Probieren Sie auch unseren neuen Kräuterbacon von Schweinen aus Naturhaltung. Mit feinen frischen Kräutern verfeinert und zwei Wochen gesalzen. Damit der Geschmack für dieses Produkt voll zur Geltung kommt wählen wir extra fettere Schweine aus dem Verbund.

 

Jeden Dienstag frische Reibekuchen!

 

Einfach unter "Mittagstisch" online vorbestellen....

 

Thema Umwelt und Ressourcen - Haben Sie das gewusst?

 

Das Thema Umwelt und Ressourcenschonung spielt im Konzept der Fleischerei Wefers GmbH eine wichtige Rolle. Stärker denn je achten wir darauf sowenig Verpackung und Energie wie möglich zu verwenden. Seit Jahren reduzieren wir Verpackung, sparen Strom und Gas.

- seit 2012 schon produzieren wir ausschließlich mit Strom der aus Wasserkraft gewonnen wird.

- wir stellen 99% aller Produkte selbst handwerklich her. Wir beziehen ganze Tiere die wir komplett selbst zerlegen und verarbeiten. Das spart Unmengen an Verpackung, da die Tiere als Ganzes nicht auf dem Schlachthof verpackt werden. Zweimal die Woche werden frische Schweine, Puten & Hähnchen geliefert. Diese werden sofort zerlegt und auch ohne Verpackung gelagert. Erst wenn die Ware an den Kunden gegeben wird fällt sparsame Verpackung an. Nur beim Rind-, Kalb- & Lammfleisch verwenden wir zur Vakuumreifung der Edelstücke Beutel.

- da wir fünf Kühlhäuser und zwei Gefrierhäuser mit Kälte versorgen müssen, benötigen wir viel Strom um die Kompressoren der Kälteanlage zu betreiben. Jedoch besitzen wir 4 x 600 L Wassertanks die die Wärme der Kompressoren zur Wassererwärmung nutzen. So verfügt die Produktion direkt über 40-45°C heißes Wasser welches zum Brühen, Kochen & Spülen verwendet wird. Dies spart Gas zur Wassererwärmung!

- aus dem alten Fett welches beim Kochen anfällt wird Biodiesel hergestellt, außerdem wird unser Bioabfall in der Biogasanlage zu Energie umgewandelt.

- seit September 2014 bieten wir Tiernahrung für den Hund in sämtlichen Variationen zu günstigen Preisen an. So versuchen wir das ganze Tier so gut wie möglich komplett zu verwerten. Die restlichen Knochen die wir nicht verwerten können werden ebenfalls zur Energiegewinnung genutzt.

 

Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie unser Konzept aktiv!